20210511-Tour-Barrierefreiheit-2

Gestern war ich im Rahmen der Aktionswoche #barrierefreiheit von meiner Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion an verschiedenen Standorten in meinem Wahlkreis, um herauszufinden, wie barrierefrei der ÖPNV in Stuttgart gestaltet ist. Klar ist schon nach dem Besichtigen von wenigen Standorten: es gibt noch jede Menge zu tun! Danke an Friedrich Müller, vom Vereins ZsL-Stuttgart, Zentrum selbstbestimmt Leben – Aktive Behinderte Stuttgart e.V. , Marco Rastetter und Björn Peterhoff aus dem Stadtrat Stuttgart und an Peter Mielert vom Bezirksbeirat Bad Cannstatt für den spannenden Einblick!

Für uns Grüne ist klar, dass Verkehrsmittel für alle nutzbar sein müssen. Das heißt, dass Bahnhöfe, Haltestellen und Fahrzeuge barrierefrei zugänglich und nutzbar sind und dass Informationen vor und während der Reise für alle verständlich sind. Außerdem müssen Reisende, die bei Bus- oder Bahnreisen Unterstützung brauchen, diese jederzeit flexibel bekommen, ohne tagelang im Voraus planen zu müssen.