Redebeitrag von Dr Anna Christmann B90 Gr ne am 08122020 um 1849 Uhr 197 Sitzung  TOP I8
Diese Woche haben wir im Rahmen der Haushaltswoche auch den Etat für Bildung und Forschung verabschiedet. Gott sei Dank ist die eigene Prognose von Ministerin Anja Karliczek nicht eingetreten, dass die Zeit der Aufwüchse vorbei ist – in Zeiten der Pandemie wäre das ja auch fatal. Fatal ist aber auch der Blick ins Zahlenwerk:
  • zu wenig Geld für Wissenschaftskommunikation – trotz großer Ankündigungen
  • kein Geld für die Digitalisierung der Hochschulen – trotz Digitalsemester und Empfehlungen von Experten für eine Digitalisierungspauschale
  • keine Verbesserung in der Gründungsförderung – trotz hohem Bedarf
Meine Bilanz dazu findet ihr auch in meiner Rede im Video!