Heike-Schillers-Bilder (8)

An diesem Weltfrauentag habe ich mit Petra Olschowski Orte in meinem Wahlkreis besucht, die einen Bezug zu starken Frauenfiguren haben. Petra Olschoswki kandidiert für die Landtagswahlen am 14.03 im Wahlkreis Stuttgart IV und auch sie ist eine starke Wahl für Stuttgart!

Unser erster Stopp war bei der Merz Akademie in Stuttgart-Ost, an der die Künstlerin Sabine Hoffman Dozentin war und sich für die Unterstützung anderer Künstlerinnen stark gemacht hat. Dann waren wir bei der Heilandskirche, die von Wera von Württemberg gestiftet wurde. Wera von Württemberg hat sich im 19. Jahrhundert alleinstehenden Frauen gewidmet, die wegen einer Geburt außerhalb der Ehe von ihrer Familie ausgeschlossen worden sind.Die Else-Kienle-Staffel bei Stöckach war unser dritter Stopp: sie war eine engagierte Ärztin, die Anfang des 20. Jahrhunderts dafür gekämpft hat, dass Frauen selbstbestimmt und unter guten Bedingungen über eine Abtreibung entscheiden können. Zuletzt besuchten wir am Daimlerplatz in Bad Cannstatt das Wohnhaus von Eugenie von Soden, die Anfang des 20. Jahrhunderts sich für Frauenrechte eingesetzt hat und insbesondere für das Frauenwahlrecht. Vielen lieben Dank an Heike Schiller für die wunderschönen Bilder!