20200710_135302_AnnaChristmann
“Seit 2017 darf ich im Bundestag für grüne Ziele streiten. Kluge Ideen fürs Klima, Digitalisierung zum Wohl von Mensch und Umwelt, die Hälfte der Macht den Frauen und eine lebendige Demokratie – dafür will ich in den nächsten vier Jahren noch viel mehr erreichen. Mit eurer Unterstützung und einer deutlich größeren Bundestagsfraktion.
Wir Grüne werden dringender gebraucht als je zuvor. Wir stecken mitten in fundamentalen Krisen, für deren Bewältigung wir raus aus den behäbigen Zeiten der GroKo müssen. Wie wir es im Land bereits erfolgreich tun, stehen wir auch im Bund bereit, verantwortungsvoll anzupacken.
Die verlorene Zeit in dieser Wahlperiode hat in bitterer Weise deutlich gemacht: trotz der immer sichtbarer werdenden Klimakrise, gibt es konsequenten Klimaschutz nur mit uns! Schneller Kohleausstieg, wirkungsvoller CO2 Preis, intelligente Energiewende und Mobilität der Zukunft – mit grünen Konzepten wären wir längst weiter. Wir brauchen Grüne in der Bundesregierung, um endlich echten Klimaschutz durchzusetzen.
Jetzt sind es das Gelingen der Energiewende und der Impfstoff gegen Covid-19, für den wir Labore und Erfindungsgeist benötigen. Jederzeit können wir vor neuen Problemen stehen, für deren Lösung wir kluge Köpfe in Wissenschaft und Wirtschaft brauchen. Als Sprecherin für Innovations- und Technologiepolitik in unserer Bundestagsfraktion mache ich mich für diese Zukunftsthemenbesonders stark. Ich will zeigen: wir Grüne stehen für beste Bedingungen für diejenigen, die die Ideen entwickeln und in Anwendung bringen, die wir für eine krisenfeste Gesellschaft brauchen.
Als Zukunftspartei ist es für uns Grüne selbstverständlich, dass wir technologischen Wandel mitgestalten, statt nur zuzuschauen. Ich will, dass wir Künstliche Intelligenz für effizientere Windkraft und bessere Krebserkennung einsetzen, statt für mehr Überwachung. Wir brauchen kluge Ideen für das Klima und für eine soziale und vielfältige Gesellschaft. Grüne Innovationspolitik ist nachhaltig, sozial, partizipativ und vielfältig!
Wir Frauen lassen es nicht mehr zu, dass ohne uns über die Zukunft entschieden wird. Damit das auch in einer zentralen Transformation wie der Digitalisierung gilt, habe ich die Initiative #ShetransformsIT mitbegründet. Ich will, dass Frauen wissen: wir können alles erreichen, ob in der Politik, beim Programmieren oder in der Pflege. Und damit das gelingt, müssen sich die Strukturen ändern, nicht die Frauen!
Die gesamte Zivilgesellschaft leistet gerade in der Pandemie Großartiges, von der Bundesregierung wird sie jedoch völlig im Stich gelassen. Als Sprecherin für Bürgerschaftliches Engagement möchte ich, dass wir das Erfolgsmodell unserer Staatsrätin für Bürgerbeteiligung und Zivilgesellschaft auf den Bund übertragen. Mit uns an der Regierung werden wir die Zivilgesellschaft stärken und bei uns im Land erprobte Instrumente wie Bürger*innenräte auf die Bundesebene bringen. Gerade in unruhigen Zeiten müssen wir unsere Demokratie lebendiger machen, um sie zu schützen.
Die Menschen haben großes Vertrauen in unseren verantwortungsvollen Umgang mit den aktuellen Herausforderungen. Wir sind die Richtigen, unsere Gesellschaft mit Mut und Zuversicht in eine gute Zukunft zu führen. Daran möchte ich gerne gemeinsam mit Euch mit voller Kraft weiter mitwirken und bitte Euch um Eure Unterstützung für Platz 9 auf unserer Landesliste.